Marmorierte Ostereier - Färben mal anders

By Fanni - März 18, 2018

Habt ihr Nagellack-Reste und wisst nicht wohin damit? Denn für den Müll sind sie noch zu gut? Aber was hat Nagellack eigentlich mit Ostern zu tun? Dann lest mal weiter... Denn das Jahr für Jahr immer gleich gefärbte Osterei war gestern *zwinker*
       

             

Das braucht ihr:
Nagellack
weiße Eier
Schaschlikspieße (oder Strohhalme)
Schüssel
Wasser
evtl. Mülltüte zum Schutz der Schüssel
evtl. Wattestäbchen, Essig oder Nagellackentferner
evtl. Garn zum aufhängen 
          
             
Und so wird's gemacht:
- Eier auspusten und gegebenenfalls den roten Stempel mit einem in Essig / Nagellackentferner getränkten Wattestäbchen abmachen
- Schüssel in einen Müllbeutel stellen, um sie zu schützen. Ihr könnt statt einer Schüssel auch einen großen Einwegbecher benutzen
- Wasser in die Schüssel füllen
- Ei auf einen Spieß (oder Strohhalm) stecken
- Nagellack vorsichtig ins Wasser tropfen und eventuell mit einem weiteren Spieß ein Muster bilden
- Ei vollständig in das Wasser drücken und vorsichtig wieder rausziehen
- Das Ei am Spieß zum Trocknen in den Eierkarton stecken oder in ein Glas stellen
- Das ganze beliebig oft wiederholen, bis ihr die gewünschte Anzahl an Ostereiern habt
- Garn an den Eiern befestigen und aufhängen
                 
      

                             
              
           
Es bleibt mir nichts Anderes übrig, als euch viel Spaß beim Eierfärben zu wünschen. Eigentlich sollte es jetzt heißen: "Schaut doch nächste Woche wieder rein, wenn es heißt Oster-Deko schnell selbst gemacht", weil ich diesen Post schon längst hochladen wollte. Leider war ich aber drei Wochen außer Gefecht, so dass ich nicht weiß, ob ich noch eine weitere Bastel-Session schaffe. Aber ich versuch's, versprochen...
          
            
            
     
Bis dahin habt euch wohl,
eure Fanni
           
       
Danke Töchterchen für's Mitmachen. Es hat großen Spaß gemacht :-) ♥♥♥

  • Share:

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Was für ein hübscher Osterschmuck!

    AntwortenLöschen
  2. Die sind wirklich toll geworden! Und am schönsten ist der letzte Satz ����

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, ja der letzte Satz... Es war tatsächlich ein schöner Nachmittag mit ihr und so ging das Färben viel besser von der Hand.
      Liebe Grüße dir,
      Fanni

      Löschen