Flur Makeover und Fotowand - Unser Flur in neuem Glanz

By Fanni - April 09, 2018





    
Oftmals eng und ohne Tageslicht oder als langer Schlauch zu den Wohnräumen kann ein Flur schon mal ein Ort des Grauens sein. Hier möchte man einfach nur schnell durch in den gemütlichen Wohnraum. Dabei ist der Eingangsbereich das Erste, was man von der Wohnung sieht, der erste Eindruck. Er ist das Aushängeschild einer Wohnung und zum Teil auch dafür verantwortlich, ob sich unsere Gäste sofort willkommen fühlen. Und trotzdem wird er so oft stiefmütterlich behandelt und vernachlässigt. Ich gebe es ja zu, es stellt einen tatsächlich vor einer großen Herausforderung, einen so kleinen und nicht immer praktisch geschnittenen Raum einladend und liebevoll zu dekorieren und dabei genug Platz für alles Notwendige zu schaffen. Aber ist es nicht ein wunderbares Gefühl, wenn man die Haustür aufschließt und sich auf Anhieb wohl fühlt?

     
         
Vor diesem Hintergrund habe ich vor ein paar Wochen nun endlich unseren Flur auf Vordermann gebracht. Nachdem der alte und kaputte Schuhschrank vor Weihnachten ersetzt wurde, wollte ich dem Flur ein bisschen mehr Persönlichkeit einhauchen. Und was verbreitet mehr Wärme und Persönlichkeit als Familienfotos? Dafür wurde der erst quer über dem Schuhschrank hängende Spiegel umgehängt. Danke an meinen großen Helfer, denn jetzt sehe ich mich auch endlich, mit Mütze, Schal, Mantel und Stiefel, bevor ich das Haus verlasse. Der Schreck war manchmal schon groß, wenn ich mich - im Büro angekommen - im Fahrstuhl erblickt habe *lach*
       
       
Da ich schon seit längerem eine Bildergalerie haben wollte - ursprünglich sollte sie an einer anderen Stelle des Hauses und in viiiiiiiiiel größer entstehen - im Flur aber nicht so viel Platz habe (ihr wisst schon, klein, schmal, eng...) habe ich die Familienbildergalerie auf eine Auswahl an Fotos meiner Kinder, Neffen und Nichten beschränkt. Meinen Göttergatten habe ich dazu verdonnert darum gebeten, die Fotos in schwarz / weiß zu bearbeiten, weil ich mir eine farblich homogene und ruhige Gestaltung gewünscht habe. Und als sehr guter Hobbyfotograf kann er das um einiges besser als ich *zwinker*. Das wunderschöne Print "Today", das uns täglich daran erinnern soll, im Hier und Jetzt zu leben und den heutigen Tag zu genießen, ist von Sealoe und das "grateful"-Print habe ich als Freebie von hier. Das Schild am Spiegel hatte ich im Dezember an einem Stand auf dem Weihnachtsmarkt gekauft.
       

         

       

       
Um die für mich perfekte Verteilung und Anordnung der Fotos und Prints zu finden habe ich erst einmal alles maßgetreu zu Papier gebracht. Damit es mir aber nicht nur auf Papier, sondern auch an der Wand gefällt, habe ich die geplante Größe der Fotorahmen auf Packpapier aufgemalt, ausgeschnitten und an die Wand geklebt. Bis dann endlich alles so hing, wie ich es wollte, musste ich schieben, messen, nochmals schieben, umhängen, doch hochkant also nochmal umhängen... Fotos gemacht, per Whatsapp an meine Töchter geschickt, um mir ihr OK einzuholen, dann das OK von Sohnemann und Göttergatte, aus einem großen Bild mach zwei kleine... puuuuuhhhh... ich glaube, jetzt hab ich's *schweißvonderstirnwisch*
        

      

       
Ach und wenn ihr euch fragt, wo denn unsere Zahlreichen Jacken hängen... Wir haben zum Glück eine Nische im Flur, die wir mit Schranktüren geschlossen haben. Dort sind Jacken, Mützen, Schals, Taschen und noch mehr Schuhe. Und das tolle an der Sache, Tür zu und schon ist alles ordentlich *zwinker*
    

      
Nun noch ein bisschen Deko aus meinem Lieblings-Onlinestore wirklich, ehrlich, nur ein bisschen *hüstel* und fertig ist der Flur. Naja fast... zwei Fotos fehlen noch aber die werden mir hoffentlich ganz bald geschickt. Die Platzhalter dafür hängen jedenfalls schon.
     

     

      
Also irgendwie gefällt es mir noch besser, als ich es mir vorgestellt hatte ♥. Es ist schon erstaunlich, wie so eine Galeriewand die Atmosphäre eines Raumes beeinflussen kann. So kann der Flur erstmal bleiben.

So, bin dann mal wech. Habt euch wohl, eure Fanni.
      

     

SHOP THE POST: *
Schuhschrank mit diesen Klapptüren
Bilderrahmen 21x30 und Bilderrahmen 30x40
Tischleuchte (in weiß leider ausverkauft). Wenn ihr sie aber unbedingt in weiß haben möchte und Platz für eine höhere habt... tadaaaaaa bitteschön :-)
Hohe Vase
Kleine Vase
Deko-Kirsche

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links - Partnerlinks
Wenn ihr über einen Partnerlink einkauft, bekomme ich eine winzig kleine Provision, die es mir erleichtert, diesen Blog zu betreiben. Vielen Dank also schon mal im Voraus, solltet Ihr darüber einkaufen.

  • Share:

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Toll geworden! Ich freu mich auf die weiteren Beiträge 😊.
    Liebe Grüße,
    Sori

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön :-) und lieben Gruß,
      Fanni

      Löschen
  2. Hallo Fanni
    Das sieht wirklich hübsch aus und das mit dem Papier zum Austesten ist eine super Idee.
    Liebe Grüße aus Berlin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, meine Süße :-)
      Liebe Grüße

      Löschen